7. Spieltag

SC Kristall Berlin 1 - 1 FC Britische Löwen I
06 Nov 2015 - 19:15Im Grund, Hansastraße 190, 13088 Berlin

Challenge accepted – Kristall holt Punkt gegen den amtierenden Meister und Pokalsieger!

Mit einer starken Leistung hat sich der SC Kristall an diesem Freitag in der Liga zurückgemeldet und ein 1:1 gegen den British Lions FC erkämpft. Diese holten letzte Saison sowohl Meisterschaft als auch Pokal und sind auch jetzt wieder vorne mit dabei. Ganz anders bei uns: 1 Punkt aus den letzten 4 Spielen ist definitiv zu wenig.
Daher starteten wir mit einer sehr defensiven Taktik und 2 Sechsern, um gefährliche Vorstöße der Löwen zunächst zu unterbinden. Nach vorne hofften wir auf Kontermöglichkeiten und Standards. Fast wäre uns dazu in der 25. Minute das Führungstor geglückt, aber David’s Freistoß flog Zentimeter am Pfosten vorbei. Auf der anderen Seite rettete uns Märker kurz vor der Pause zudem mit einer tollen Parade, als er einen Flachschuss gerade noch um den Pfosten lenken konnte. Mit 0:0 ging es dann in die Pause.
Ohne Umstellungen kamen wir aus der Kabine und wollten genau so weiter machen. Doch nach 10 Minuten fanden die Löwen mit einem hohen Ball von der Halbposition eine Lücke in unserer Abwehr und der Stürmer vollstreckte eiskalt. Nun folgt allerdings der interessante Part. Anders als in den vergangenen Spielen kamen wir trotz oder sogar wegen des Gegentores mit mehr Power ins Spiel. In der Folge wussten die Löwen sich nur noch mit taktischen Fouls zu helfen. In der 83. Minute dann ein „Zusammenstoß“ des Torwarts mit mir im Strafraum, bei dem ich sehr wahrscheinlich durch gewesen wäre. Doch die Pfeife blieb stumm – da halfen auch keine Proteste. Wenige Minuten später gleich die nächste knifflige Situation in des Gegner’s Strafraum. Nach Flanke von Müller in den 5er steigt Bolduan vor dem Keeper hoch, der den Ball nicht richtig erwischt. Die Murmel landet vor Lauke’s Füßen, welcher prompt im Getümmel durch den Torwart von den Beinen geholt wird. Diesmal gibt der Schiri den Elfmeter, in der Summe beider Aktionen geht das okay. Als Kapitän lässt sich Patti das natürlich nicht nehmen und vollendete mit etwas Glück in die linke Ecke zum 1:1-Ausgleich. Danach sicherten wir souverän den Punkt und ließen nichts mehr anbrennen.
Insgesamt eine starke Leistung der gesamten Mannschaft, wobei die komplette Abwehr als großer Rückhalt gezeigt hat, zu was sie im Stande ist. Das war’s von mir, danke nochmal an die Kristall-Zuschauer an der Seitenlinie und bis zum nächsten Wochenende.
Gez. Beckenbauer